Nach den letzten Angaben sind drei zentrale U-Bahn-Stationen im russischen Sankt Petersburg  gesperrt. Augenzeugen berichten von Rauchbildung. In sozialen Netzwerken sind mehrere Fotos und Videos veröffentlicht, auf denen Tote und Verletzte zu sehen sind. Nach vorläufigen Angaben wurden 30 Personen verletzt, acht von ihnen leicht.

 

 

Früher wurde berichtet, dass um 14:30 an den Stationen die «Sennaja ploschad» und «Technologische Institut-1» in den Wagen der Metro haben die Explosionen erschallt. Wie die Augenzeugen mitteilen, gibt es viele Opfer an Ort und Stelle.

 

 

 

 

Метки по теме: ;