Бранденбургские ворота в Берлине не будут подсвечены в цвета флага РФ после теракта в Питере

 

Brandenburger Tor wird nicht in den Farben der russischen Flagge in Erinnerung an die Opfer der Explosion in der U-Bahn in St. Petersburg beleuchtet werden.

 

Davon berichtet RT unter Berufung auf Berliner-Zeitung.

 

„St. Petersburg ist nicht die Partnerstadt von Berlin“, erklärte der Sprecher des Senats.

 

Er wies darauf hin, dass die Abweichung von den Regeln für die Hintergrundbeleuchtung nur „in besonderen Fällen“ möglich wäre.

 

Die Zeitung stellt fest, dass nach den Terroranschlägen in Paris, Brüssel, Istanbul, London, Berlin, die Partnerstädte sind, sowie auch nah den Terroranschlägen in Nizza und Jerusalem, wurde das Brandenburger Tor  mit den Farben der Nationalflaggen der betroffenen Länder beleuchtet.

 

Бранденбургские ворота в Берлине не будут подсвечены в цвета флага РФ после теракта в Питере

 

Darüber hinaus wurde das Symbol der deutschen Hauptstadt nach der Schießerei in einem Schwulen-Club in Orlando in den Farben der Flagge der Homosexuellen Bewegung beleuchtet.

 

 

 

Метки по теме: ; ;