Nach einer Bomben-Explosion in der U-Bahn von Sankt Petersburg ist die Zahl der Opfer gestiegen. Nach offiziellen Angaben wurden bisher 14 Personen getötet und über 50 Personen verletzt. Präsident Wladimir Putin befand sich zum Zeitpunkt des Anschlags in St. Petersburg. Die russische Generalstaatsanwaltschaft bestätigt, dass es sich bei der Explosion um einen Terroranschlag handelt. Inzwischen hat die Sankt Petersburger Metro den Betrieb wiederaufgenommen.

 

 

 

Метки по теме: ; ;