Im Ministerium für Verteidigung Russlands haben die Behauptungen über die Bombardierung mit den russischen Flugzeugen des Ortes Khan-Schejchun in Syrien widergelegt.


Im Verteidigungsministerium Russlands haben die Informationen darüber widerlegt, dass die russischen Flugzeuge den Ort Chan Schaichun in Syrien bombardiert haben.

«Die Flugzeuge von Luftraumkräfte Russlands haben keine Schläge neben dem Ort  Chan Schaichun, in der Provinz Idlib, versetzt», wird es im Ministerium für Verteidigung Russlands bemerkt.

Außerdem, wie im Ministerium für Verteidigung Russlands bemerkt wird, haben die britische Agentur Reuter nicht nur die Tatsache der Bombardierung falsch widergegeben hat, sondern auch die Quelle der Informationen sogar verwechselt, als Informant das britische «Observatorium der Menschenrechte in Syrien» genannt. In Wirklichkeit hat diese Quelle die angegebenen Angaben nicht veröffentlicht.

Метки по теме: ; ;