Die Regierung von Großbritannien will die Beziehungen mit Moskau verbessern, schreibt die Ausgabe Independent.

Es ist bemerkt, dass London früher auf die guten Beziehungen zwischen Russland und USA gewartet. Aber jetzt hat die Regierung des Großbritanniens beschlossen selbst die Beziehungen mit Moskau zu herstellen.

Die Quellen berichten, dass solche Entscheidung in London noch am Anfang von März getroffen war, wenn britischer Außenminister Boris Johnson, erstes Mal für die letzten fünf Jahre eingeplant hat, Russland zu besuchen. Wie es erwartet wird, wird der Krieg in Syrien, Libyen, und in der Ukraine und der Terrorismus besprochen.

Früher hat der Botschafter von Russland in Britannien von der Reaktion Londons auf die Explosion in der Petersburger Metro erzählt.

Quelle: Газета.RU

Метки по теме: ; ;