Deutschland ist bunt! Na ja, also fast. Leider gibt es in der bunten Republik Deutschland eine kleine, aber traurige Ausnahme: Kindermalstifte. Dieses Manko will eine Initiative nicht länger hinnehmen. Das „Social Startup GoVolunteer“ hat der Eintönigkeit auf Deutschlands Kinderbildern den Kampf angesagt.

 

 

In den Stiftesets unserer Kinder herrsche Langeweile, klagt die Initiative. Hautfarben-Stifte seien immer nur rosa. „Eine einzige Farbe für alle Gesichter dieser Welt?“ Das muß sich ändern. „Mit unseren zwölf Hautfarben-Buntstiften malen Kinder sich und ihre Freunde endlich so, wie sie wirklich aussehen: bunt und verschieden.“

 

Verwirrung bei Kindern

 

Schließlich gebe es mehrere Hautfarben. Und der Farbton könne auch nicht nur auf eine Farbe reduziert werden. Gerade bei Kindern sorge dies für Verwirrung. Aus diesem Grund entwickle GoVolunteer zusammen mit der Firma Faber-Castell ein Stifteset mit verschiedenen Hautfarben. Dadurch wolle man zu mehr Vielfalt und Toleranz gegenüber anderen Kulturen in der Gesellschaft aufrufen.

 

Der Erlös aus dem Verkauf der Malfarben fließe zu hundert Prozent in Integrationsprojekte von GoVolunteer. Damit Deutschland endlich wirklich bunt werde. Denn: „Wir alle profitieren von der Vielfalt der Menschen und von unterschiedlichen Kulturen.“

 

Quelle: Junge Freiheit

 

 

 

Метки по теме: ;