Nahe dem Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg steht seit Sonnabendmorgen ein Wohnhaus in Brand. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Laut ersten Informationen brach das Feuer in einer Wohnung  im dritten Stock eines Mietshauses  in der Nollendorfstraße aus. Die Flammen breiteten sich schnell bis in die vierte Etage und das Dachgeschoss aus. Inzwischen ist der Brand auf das Vorderhaus übergesprungen.

Die Feuerwehr ist mit mindestens acht Löschzügen im Einsatz. Ein Mensch wurde laut Feuerwehr aus der brennenden Wohnung geholt. Nach ersten Erkenntnissen war er unverletzt.

Die Einsatzkräfte durchsuchten das mehrgeschossige Wohnhaus nach möglichen weiteren Bewohnern. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

 Quelle

Метки по теме: ;