Nach dem Terroranschlag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm will das Land sein Antiterrorgesetz verschärfen, berichtet dpa. Bisher ist es in Schweden nur verboten, als Terrorkämpfer in den Krieg zu ziehen und Terrororganisationen zu finanzieren, aber nicht, ihnen anzugehören.
«Solche Lücken sollten wir nicht haben», sagte Justizminister Morgan Johansson am Mittwoch.
Ein Gesetzesvorschlag soll noch vor dem Ende der Amtszeit der aktuellen Regierung im kommenden Jahr vorgelegt werden.

Am vergangenen Freitag war ein Lastwagen in einer großen Einkaufsstraße in der Stockholmer Innenstadt zunächst in eine Menschenmenge und dann in ein Kaufhaus gerast. Dabei wurden vier Menschen getötet und 15 verletzt, neun von ihnen schwer. Die schwedische Polizei hatte einen 39-jährigen Usbeken festgenommen, der die Tat gestanden hatte. Sein Name wird nicht genannt, derzeit sitzt er in Untersuchungshaft.

Quelle: RT

Метки по теме: ; ;