Die Situation in Syrien bleibt kompliziert. Die Angriffe von Jihadists  im Norden von Hama und in Darʿā hören nicht auf. Im Westen Aleppo und neben Palmira haben die Regierungstruppen die Gegner ein wenig zurückgedrängt. Die Beschuldigung der USA über das Vorhandensein bei der syrischen Armee der chemischen Waffen ist bloßgestellt. Die syrische Armee kämpft gegen die Terroristen, langsam, aber erfolgreich.

Als Resultat einer  der Operationen wurde ein Auto mit den Terroristen auf der Sprengmine gesprengt. Dort befanden sich zur Moment 7 Kämpfer. Der Zwischenfall ist nicht weit von der Stadt Inchil auf der Trasse Inchil — Turija geschehen. Video mit den Ergebnissen dieser Operation, die die Kämpfer der 5. Panzerdivision durchführten, war im Netz vom Militärkorrespondenten veröffentlicht.

Quelle

Метки по теме: ; ; ;