Im italienischen Parlament schlägt man den Gesetzentwurf vor, laut dem Rom unabhängig von der Europäischen Union zurückgemacht werden kann und Rom kann auch  das Recht auf die selbständigen politischen Lösungen bekommen.

Das Mitglied der rechten Partei «Brüder Italiens» Injazio La Russa, einer der Autoren des Projektes schlägt vor, die Verfassung zu korrigieren. Dank diesen Korrekturen wird die Gesetzgebung des Landes den Vorteil vor dem Gesetz der Europäischen Union haben.

«Der gegenwärtige Gesetzentwurf sieht den unsprünglichen Inhalt der Verfassung vor, den von den Väter-Gründer abgefasst war», geht es im Dokument.

Nach Meinung La Russa, müssen die EU-Länder sich die Souveränität zurückgeben, weil die Politik, die von Brüssel diktiert wird, den Interessen der Bürger widerspricht.

«Es wird noch mehr aktuell, weil die Unzufriedenheit bei den europäischen Völkern wegen der ökonomischen, Devisen- und Sozialbeschränkungen erweckt», wird es im Text des Projektes bemerkt.

Quelle: RT

Метки по теме: ; ;