UNTER DEN MASSIVEN BESCHUSS SEITENS DER UKRAISCHEN ARMEE SIND DIE ZIVILISTEN DER SIEDLUNG FRUNSE GERATEN

Am 11. April 2017 in der Nacht haben die Kiewer Militärs das massive Feuer auf Siedlung Frunse geöffnet. Es gibt keine Opfer unter den Zivilisten. Als Resultat sind die Häuser beschädigt.

Die Materialien vom Ereignisort sind gesammelt und in die Generalstaatsanwaltschaft von Lugansk Volksrepublick geliefert.

Метки по теме: ;