Am Montag haben die jährlichen internationalen NATO-Manöver „Summer Shield“ auf dem lettischen Versuchsgelände Ādaži begonnen. Daran sollen über 1.200 Soldaten der lettischen, litauischen, estnischen, US-amerikanischen, kanadischen, britischen, luxemburgischen, bulgarischen, rumänischen, slowakischen, deutschen und schwedischen Streitkräfte teilnehmen, teilt RIA Nowosti mit. Die Militärübungen dauern bis zum 20. April an.

Die Manöver „Summer Shield“ werden in Lettland seit 2004 durchgeführt. Seit 2014 stehen die Übungen auf der NATO-Liste und sind für alle Mitgliedsstaaten zugänglich. Im vergangenen Jahr nahmen daran über 1.300 Militärs teil.

 

 

 

Quelle: RT

Метки по теме: ;