Mehrere Hundert Demonstranten haben am Sonntag im Pariser Vorort Oberwil auf die Straße gegangen, um ihren Protest gegen die Partei Front National und die Parteichefin Marine Le Pen zu bekunden.

Die Teilnehmer der Aktion protestierten gegen Einschränkungen der Bürgerrechte und –freiheiten und warfen die Präsidentschaftskandidatin Le Pen Rassismus und Islamphobie vor.

Die Teilnehmer der Aktion warfen Molotow-Cocktails gegen Polizisten. Die Polizei ging mit Tränengas gegen sie vor.

 

Die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich findet am 23. April statt. Laut Umfragen soll Marine Le Pen zwar die Stichwahl erreichen, in der sie allerdings gegen jeden der möglichen Gegenkandidaten verlieren würde.

Die Partei Front National ist eine Rechtspartei, die sich für konservative Werte, Einschränkung der Einwanderung und Widerstand gegen die europäische Integration einsetzt. Bei den jüngsten Wahlen zum EU-Parlament erhielt sie 25,4 Prozent der Wählerstimmen.

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ;