Im Netz ist Video von der Stelle des Terroraktes im Bezirk Raschidin (der Vorort Aleppo, Syrien) erschienen, in dessen Ergebnis mehr 96 Menschen umgekommen sind.

Am Sonnabend sind 126 Flüchtlinge infolge des Angriffes des Selbstmordattentäters umgekommen. Die Explosion ist neben den Bussen mit den Zivilisten geschehen, die aus Idlib evakuiert waren.

Die Kämpfer haben zugestimmt, den Raum der Kolonne zu geben, wenn die Militärs ihre Anhänger befreien werden. Es ist die größte Operation nach dem Austausch von den Gefangenen während der ganzen Geschichte des Konfliktes in Syrien.

Quelle

Метки по теме: ; ;