Ein US-amerikanischer Kampfjet vom Flugzeugträger USS „Carl Vinson“ ist ins Meer abgestürzt. Das Unglück habe sich in der südostasiatischen Celebessee ereignet, wie die Pressestelle der 7. Flotte der US-Marine am Freitag mitteilte.

Die Maschine vom Typ F/A-18E Super Hornet sei bei einem Landeanflug auf den Flugzeugträger aus einem noch nicht geklärten Grund ins Wasser gestürzt. Das sei ein Routineflug gewesen, hieß es. Die US-Marine leitete eine Ermittlung ein.

Der Pilot konnte sich per Schleudersitz retten und wurde von einem Hubschrauber zur „Carl Vinson“ geflogen. Er sei nicht einmal verletzt worden, hieß es.

Ein Flottenverband der US-Marine mit der „Carl Vinson“ als Flaggschiff ist unterwegs zur koreanischen Halbinsel. Der Streit zwischen den USA und Nordkorea wegen dessen Atom- und Raketentests war in letzter Zeit mit aller Stärke wieder aufgeflammt.

 

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;