Die Übeltäter haben die Kirche von Dimitrij Solunski in Odessa bestohlen, darüber schreibt RenTW.

Die Verbrecher schalteten die Alarmanlage ab, drangen in die Kirche ein, und dann haben die Spenden gestohlen, die sich für die Menschen versammelt waren, die infolge des Konfliktes im Osten der Ukraine geschädigt waren. Auch waren diese Spenden für die Veteranen, die kranken Kinder und die Waisen versammelt.

Außerdem haben die Verbrecher die in der Kirche befindeten Sachen beschädigt und im Nebenraum haben die Pakete mit den Grützen geschnitten und sie mit Dreck vermischt.

Метки по теме: ;