Russlands Präsident Wladimir Putin hat laut seinem Sprecher Dmitri Peskow täglich viele Kontakte zu ausländischen Staatschefs und führt zahlreiche Treffen durch. Nicht immer werde über jedes einzelne von ihnen berichtet.

 

 

Damit reagierte Peskow auf einen Artikel der russischen Zeitung „Kommersant“ über Telefonate von Putin mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, über die angeblich nicht berichtet worden sei.

„Russlands Präsident hat täglich verschiedene internationale Kontakte, auch mit den Staatschefs anderer Länder“, so Peskow. „Bei weitem nicht über alle von ihnen informiert der Pressedienst sofort die Medien und Nachrichtenagenturen – genauso wie über Dienstveranstaltungen des Präsidenten wie viele Kontakte, Beratungen und Treffen“, so Kreml-Sprecher ferner.
Am Vortag hatte „Kommersant“ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, dass die Präsidenten Russlands und der Ukraine per Telefon weiter in Kontakt sei, obwohl keine offiziellen Pressemitteilungen dazu veröffentlicht würden.

 

Quelle: Sputnik