Russland Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel sprechen nach ihrem Treffen am Dienstag in Sotschi gemeinsam vor der Presse. Alle Details im Liveticker.

 

 

Die Pressekonferenz von Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für 14:30 Uhr angekündigt.

Angela Merkel ist nach Einladung von Wladimir Putin zu einer Arbeitsvisite nach Sotschi gekommen. Dies ist nicht das erste Treffen der Staatschefs Russlands und Deutschlands seit dem Beginn der Ukraine-Krise. 2015 kam Merkel zum Siegestag nach Moskau. Damals besuchte sie jedoch nicht die Parade. Im vergangenen Jahr trafen sich Putin und Merkel während des G20-Gipfels in China sowie beim Treffen im Normandie-Format in Deutschland.

Merkel zu Anti-Russland-Sanktionen

Die Bundeskanzlerin betonte, dass sie im Ukrainekonflikt an den Punkt kommen wolle, an dem die Sanktionen gegen Russland von Seiten der EU aufgehoben werden können.

Russland tritt für gründliche Ermittlung der Ereignisse im syrischen Chan Scheichun auf

Moskau tritt für eine gründliche Ermittlung der Ereignisse im syrischen Chan Scheichun auf, sagte Putin. Die Schuldigen müssten gefunden und bestraft werden.

Putin bezeichnet Berlin als wichtigen Partner

«Die Bundesrepublik ist ein wichtiger Partner unseres Landes», sagte der russische Staatschef. Deutschland sei der größte Käufer russischen Gases. Dabei investiere die Bundesrepublik mehr als 16 Milliarden Dollar in Russland. Das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern betrage 50 Milliarden Dollar.