Verwandten der Opfer im Odessa Haus der Gewerkschaften haben die Extravideoanrede gemacht.

«Wir wurden gesagt, dass sie uns nach dem Trauerfeier  zum Haus der Gewerkschaften bringen werden. Wir sind die Verwandten, Ehefrauen, Mütter der Toten. Sie haben uns gesagt, dass sie uns die Sicherheit gewährleisten. Stattdessen haben sie uns in den Hof der Bezirksverwaltung gebracht. Wir wissen nicht, was zu machen. Helfen Sie uns bitte», heißt es in der Mitteilung.

Метки по теме: ; ;