In einer historischen Stichwahl mit Bedeutung für ganz Europa stimmt Frankreich an diesem Sonntag über sein neues Staatsoberhaupt ab. Um das höchste Amt der Fünften Republik wetteifern Marine Le Pen und Emmanuel Macron. Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, in großen Städten bis 20.00 Uhr. Dann gibt es auch die ersten Hochrechnungen. In einigen französischen Überseegebieten haben die Wähler wegen der Zeitverschiebung bereits am Samstag abgestimmt.

Bis zur Schließung der letzten Wahlbüros gilt in Frankreich eine Nachrichtensperre für Prognosen und erste Auszählungen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Widrigenfalls drohen 75.000 Euro Strafe. Wegen der Terrorgefahr steht die Wahl unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Mehr als 50.000 Polizisten sollen die Abstimmung schützen.

Quelle: RT

Метки по теме: ; ;