Für die heutige Präsidentschaftswahl in Frankreich sehen die Meinungsforscher den parteilosen Kandidat Macron mit rund 60 Prozent vor Marine Le Pen vom Front National.

 

 

Allerdings gehen Analysten von möglichen Verschiebungen am Wahltag aus. Sollte es Le Pen gelingen, die 40-Prozent-Marke zu knacken, wäre dies eine politische Sensation, auch in Hinblick auf die Parlamentswahlen, die bereits in einem Monat stattfinden und das gesamte Parteiensystem Frankreichs durcheinanderwirbeln könnten. Aufgrund des französischen Mehrheitswahlrechtes stehen die Chancen für eine große Front-National-Fraktion dann sehr gut.

 

Quelle: Zuerst