Die Blockade des Donbass hat die Wirtschaftsaktivität in der Ukraine negativ beeinflusst, wie es am Mittwoch aus dem Rat für die Finanzstabilität des Landes verlautete.

 

 

„Der negative Effekt der Blockade war ziemlich schnell und erkennbar, und hat bereits die Werte der Wirtschaftsaktivität beeinflusst“, heißt es in der auf der offiziellen Webseite der Nationalbank der Ukraine veröffentlichten Erklärung. „Der weitere negative Einfluss auf die Kennwerte des Produktionswachstums und der Zahlungsbilanz werden gegen Ende 2017 erkennbar.“

Vor diesem Hintergrund ruft der Rat dazu auf, jene Reformen umzusetzen, die der Internationale Währungsfonds (IWF) verlangt. „Die Verzögerungen bei der Realisierung des Programms können mittelfristig substantielle Risiken für die makrofinanzielle Stabilität erzeugen“, verlautete es aus dem Rat ferner.

Im März hatte die Nationalbank der Ukraine die Prognose für das Wachstum des Bruttoinlandprodukts im laufenden Jahr wegen der Einstellung des Last- und Transportverkehrs mit dem Donbass verschlechtert.

 

Quelle: Sputnik