Nahe einer Post im Zentrum von Rom hat sich am Freitagmorgen eine Explosion ereignet. Das meldet der italienische TV-Sender RaiNews24. Es könne sich um eine Briefbombe handeln.

 

Am Freitagmorgen soll es im Zentrum von Rom nahe einer Post eine Explosion gegeben haben. Möglicherweise handelt es sich um eine Briefbombe.

Laut dem Sender soll sich in der Nähe des Postamtes ein Uno-Gebäude befunden haben. Vorerst liegen keine Angaben über mögliche Opfer vor. Ein Auto sei durch die Explosion beschädigt worden. Am Ort des Geschehens seien Feuerwehr und Polizisten tätig. Es gebe keine Hinweise auf Verletzte, berichtete der Sender Sky TG24. Die Feuerwehr sei vor Ort. Die Post liegt im Viertel Ostiense nahe der Metro-Station Piramide.

Die Post liegt im Viertel Ostiense nahe der U-Bahn-Station Piramide. Der Bereich werde nun großräumig abgesperrt.