Ein Unbekannter hat in einem Seniorenheim in Kirkersville, einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Ohio, auf die Anwesenden losgefeuert und dabei zwei Mitarbeiter des Pflegeheims sowie den hiesigen Polizeichef erschossen, wie Associated Press am Freitag berichtete.

 

 

Im örtlichen Polizeirevier war demnach am Freitag ein Notruf über einen bewaffneten Mann auf der Straße eingegangen, wonach sich der Ordnungshüter sofort auf den Weg machte. Er soll per Funk mitgeteilt haben, dass er den Täter im Blickfeld habe, wonach die Verbindung abgebrochen war.

Später wurde er von seinen Kollegen unweit des Seniorenheims tot aufgefunden. Der Schütze hatte außerdem zwei Mitarbeiterinnen dieses Heims erschossen und dann Selbstmord begangen.
Der erschossene Polizist, der 36-jährige Eric Disario, war erst seit drei Wochen Polizeichef. Er hinterließ sechs Kinder und eine schwangere Frau.

Laut Medienberichten war es zuvor am 16. April in Columbus, US-Bundesstaat Ohio, im Nachtklub J&R Party Hall zu einer Schießerei gekommen, bei der fünf Frauen und vier Männer verschiedene Verletzungen – von unwesentlichen bis lebensgefährlichen — erlitten hatten.

 

 

 

 

 

Quelle: Sputnik