In der selbst ernannten  Donezk Volksrepublick wurden fast 60 Beschüsse seitens der ukrainischen Militärs  während der 24 Stunden fixiert. Darüber berichten die lokalen Medien.

Es wird berichtet, dass für 24 Stunden hat die ukrainische Armee das Feuer  58 Male geöffnet. Dabei wurden die Artillerie, Granatwerfer, Panzertechnik, sowie  Schützenwaffe verwendet.

Unter dem Beschuss der ukrainischen Militärs haben sich 10 Orte erwiesen. Es gibt Zerstörungen.

So hat ein Geschoss in Jassinowataja ins Wohnhaus geraten, die Deckung ist beschädigt.

Außerdem gibt es dort keinen Strom wegen des Beschusses seitens der ukrainischen Armee. In der Siedlung Donezk-Sewernij haben die Bewohner auch keinen Strom.

Метки по теме: ;