Mehrere Millionen Ukrainer werden laut Alexej Puschkow, Mitglied des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses beim Föderationsrat (Russlands Oberhaus), unter einer möglichen Einführung der Visumpflicht für Russland leiden.

 

 

„Mehrere Millionen Ukrainer, die Geld in Russland verdienen, werden die Hauptopfer sein, sollte Kiew die Visumpflicht einführen“, schrieb Puschkow in seinem Twitter-Account am Sonntag.

Zuvor hatten ukrainische Medien mitgeteilt, dass die Werchowna Rada (Parlament) der Ukraine die Debatten zur Abstimmung über die Einführung der Visaregeln mit Russland wiederaufgenommen habe.
Am 17. Mai hatte der EU-Rat den visafreien Reiseverkehr für die Ukraine endgültig gebilligt. Dabei versprach Brüssel, die Gültigkeit des gefassten Beschlusses in dem Fall auszusetzen, sollten „ernste Fragen“ bezüglich der Migrations- und Sicherheitsprobleme an die Ukraine entstehen.

 

Quelle: Sputnik