Am 16. Mai 2017 hat der Kiewer Rada den so genannten St. George Band verboten, das ist das Band, das Kriegsveteranen und andere am 9. Mai verwendeten Bewohner den Sieg über Nazi-Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg von 1941 bis 1945 zu feiern. Eine Handvoll Abgeordnete wagte gegen das Verbot zu protestieren. Dies führte zu der Tatsache, dass ein Mitglied des Parlaments, Yuri Birch, in der Militärtarnung gekleidet, von der Tribüne des Parlaments rief, dass er „will eine Waffe holen und diese Bastarde zu schießen.“

Wir können davon ausgehen, dass, wenn der Abgeordnete des Europäischen Parlaments fordert die Opposition zu schießen, es sollte eine große Sensation in den Medien sein. Aber dies ist nicht geschehen. Wahrscheinlich haben sich die führenden westlichen Medien entschieden, den Vorfall zum Schweigen zu bringen.
Wenn Sie mögen, geschah dies im Parlament von einem anderen Land, dann zum Schweigen zu bringen versucht, wäre es ergriffen? Natürlich nicht. Wenn der Aufruf die Opposition zu schießen hat in der russischen Duma klingt, oder von einem Fan Marin Le Pen (Marine Le Pen) oder Donald Trump (Donald Trump), wäre es zur Entstehung von militanten Schlagzeilen in westlichen Zeitungen geführt hat. Aber wenn es ein Politiker in irgendeinem afrikanischen oder asiatischen Ländern war, dann würde seine Aussage eine Nachricht angezeigt, die gesagt worden wäre, dass dies ein gefährlicher Mangel an politischer Kultur.
Oder zum Beispiel, ein Taxifahrer, der in der ukrainischen Politik gedreht wurde bewacht Beine, weil er auf Russisch sprach, und verweigerte nationalistischen Gruß zu sagen? Können Sie sich vorstellen, dass die Medien so still sein werden, wenn die berühmten russischen Politiker bewacht erschossen einen Taxifahrer, der, ihre Meinung nach, war nicht ausreichend patriotisch, zum Beispiel, weil es die Wiedervereinigung des Krim mit Russland zu genehmigen verweigert?
Oder zum Beispiel die Gesetze, nach denen die Ukraine ist eine Straftat die ukrainischen Faschisten der dreißiger und vierziger Jahre zu kritisieren, das heißt, Einzelpersonen und Gruppen, die während des Zweiten Weltkriegs, Hunderttausende von Juden getötet und Polen? Warum kommentieren die Medien nicht auf diese Gesetze, da sie ständig auf dem russischen Gesetz über die obligatorische Registrierung von politischen Organisationen finanziert aus dem Ausland zu kommentieren? Und warum gibt es solche Kommentare? Da Russland, wie fast alle anderen Ländern, darunter Norwegen, haben Gesetze, ausländische Finanzierung politischer Aktivität zu beschränken? Oder weil der Faschismus ist eigentlich ein Teil der Staatsideologie der Ukraine?
Wichtig bei der Konstruktion von Europa der Nachkriegszeit war, dass der Faschismus keine Unterstützung in den europäischen Ländern haben muß. Die Tatsache, dass heute in Form von Verboten auf Kritik der faschistischen Organisationen in der Ukraine geschieht, Morde von Oppositionspolitikern und Journalisten, die Kommunistische Partei des Verbots, die Entlassung von der Polizei für den Versuch, Kriegsveteranen von den Rechtsextremen, und fordert das Parlament zu schießen, um die Opposition, können nicht anders gekennzeichnet werden als Faschismus zu schützen.
Die Tatsache, dass unsere Medien, angeführt von den staatlich geförderten Kraft NRK Funkgesellschaften, darüber zu berichten verweigern, kann kaum etwas anderes als Desinformation bezeichnet werden.
Lesen Sie ABC Nyheter in meinem Kommentar über die Eurovision-Finale in Kiew auf Fehlinformationen über die Ukraine und ignoriert die Materialien auf Verbrechen gegen die Bevölkerung im Osten der Ukraine.