Die Europäische Union hat die Sanktionen gegen die Regierung Syriens verlängert. Sie werden noch während eines Jahres gültig. Darüber hat das Presseamt des Europäisches Rates mitgeteilt.

Außerdem hat der Rat berichtet, dass drei Minister aus der Regierung Syriens auf die schwarze Liste gesetzt sind.

Im Dokument heißt es, dass die Lösung über die Sanktionen der EU-Strategie über Syrien entspricht.

 «Die Europäische Union wird die einschränkenden Maße gegen das syrische Regime und seine Anhänger halten, bis die Repressalien in Bezug auf die bürgerliche Bevölkerung dauern werden», wird in der Erklärung des EU-Rates betont.

Метки по теме: ; ;