Nach über 40 Tagen Hungerstreik der palästinensischen Insassen wurde nun eine Einigung mit Israel erzielt, wie Medien aus dem Nahen Osten schreiben. Die Angehörigen der Streikenden sind nun erleichtert.

 

 

Dieses Video des iranischen Auslandssenders Press TV zeigt wie Angehörige der streikenden Insassen in Bethlehem aus Erleichterung auf den Straßen feiern, nachdem eine Einigung erzielt wurde. Über 40 Tage lang haben über 2000 Gefangene in israelischen Gefängnissen einen Hungerstreik durchgezogen, um gegen die schlechten Haftbedingungen in den Gefängnissen zu protestieren. Weltweit solidarisierten sich Menschen mit den Insassen, denen unter anderem warmes Wasser verabreicht wurde.

 

Westliche Medien gerieten dafür in die Kritik, dass sie kaum über diesen Hungerstreik berichtet haben. Ebenso wurde auch kaum ein Wort über die schlechten Haftbedingungen dort berichtet, die der Grund für den Protest waren. Der Protest in dieser Form ist nunmehr ausgesetzt.

 

 

Quelle: Mars von Padua