Die ukrainischen Militärs haben das Feuer nach den Zivilisten der Stadt Dokutschajewsk in der vergangenen Nacht geöffnet. Infolge des Beschusses ist das Dach des Wohnhauses beschädigt. Zum Glück wurde niemand verletzt.

«Der Beschuss hat um 21:00 am 29. Mai angefangen. Um 01:10 befand ich mich im Haus und habe ich Detonation gehört. Ich ging nach draußen hinaus und bemerkte, dass das Dach beschädigt ist. Später ist auf die Straße hinausgegangen und hat gesehen, dass das Dach beschädigt ist. Der Beschuss wurde seitens der ukrainischen Armee geführt.», hat die Frau erzählt.

Ihren Worten nach schießen die ukrainischen Militärs täglich. Es ist ruhig und still sehr selten.

Метки по теме: ;