Außenminister Sigmar Gabriel hat zum Widerstand Europas gegen die Politik von US-Präsident Donald Trump aufgerufen.
„Wer dieser US-Politik nicht entgegentritt, macht sich mitschuldig“, sagte der SPD-Politiker der „Rheinischen Post“. Mit Blick auf den Trump-Kurs ergänzte er: „Wer den Klimawandel durch weniger Umweltschutz beschleunigt, wer mehr Waffen in Krisengebiete verkauft und wer religiöse Konflikte nicht politisch lösen möchte, der bringt den Frieden in Europa in Gefahr.“

„Die Trump-Administration will Klima-Abkommen kündigen, in Krisenregionen aufrüsten und Menschen aus bestimmten Religionskreisen nicht einreisen lassen. Wenn wir Europäer heute dem nicht entschlossen entgegentreten, dann werden sich die Migrationsströme nach Europa noch weiter vergrößern“, so Gabriel. Auch der Chef der Sozialdemokraten, Martin Schulz, äußerte sich für eine Abgrenzung zu den USA. „Es ist das Gebot der Stunde, sich diesem Mann mit allem, was wir vertreten, in den Weg zu stellen“, sagte er.

Quelle: RT

Метки по теме: ;