Die Ukraine setzt man fort, die Menschenrechte und die Meinungsfreiheit im Land zu verletzen.

Berater von Awakow Sorjan Schkirjak erklärt, dass alles in der Ukraine vorbereitet ist, damit man der «unerwünschten» Internet-Ressourcen blockiert. Solche Internet-Ressourcen nennt die ukrainische Macht  «russisch-terroristisch».

«Ich unterstütze die wichtige Initiative von Irina Geraschtschenko über die Blockierung in der Ukraine aller russisch-terroristischen Internet-Ressourcen. Ich rufe dazu für die letzten 3 Jahre. Die feindlichen propagandistischen Webseiten der Kämpfer, als «russischer Frühling»,» News front «und andere kommunistisch-faschistische Internet-Teufelei sollen schon seit langem blockiert sein», so Schkirjak. 

Außerdem findet er unzulässig, dass «das offizielle propagandistische Sprachrohr des Kremls» die Nachrichtenagentur RIA Nowosti in der Mitte von Kiew ruhig arbeitet»

Метки по теме: ; ; ; ;