In der von den Kiewer Kräften kontrollierten Distrikt Wolnowacha wurde ein 14-jähriges Mädchen Opfer einer Vergewaltigung durch die Kiewer Militärs. Das berichtet das Portal Novorossia Today unter Berufung auf den Leiter des Zentrums für Eurasische Studien Wladimir Kornilow.

 

 

Wie das Portal schreibt, wurde das Mädchen zuerst von den Kiewer Militärs vergewaltigt und danach getötet. In diesem Stil feiert die Ukraine den Tag des Kinderschutzes, resumiert das Portal Novorossia Today. Laut dem Facebook-Bericht von Kornilow ereignete sich der Fall in der städtischen Siedlung Andrijiwka.

 

Quelle: Mars von Padua