Die syrische Armee greift weiter die Terrormiliz IS (Islamischer Staat, ISIS, Daesh) in der Provinz Hama an, wo sich eine Hochburg der Terroristen befindet, wie das Portal Al Masdar News auf Deutsch schreibt.

 

 

Einheiten der Syrischen Armee feuerten mehrere Raketen auf IS-Stellungen im Osten des Al-Salamiyah Bezirkes (Hama) ab. Berichten zufolge erlitt die Terrormiliz empfindliche Verluste. Eine Quelle in der Armee zufolge zielten die nächtlichen Angriffe auf ISIS Abwehreinrichtungen um die strategisch wichtige Stadt Uqayrbat ab. Uqayrbat gilt als wichtigste Hochburg und Militärstützpunkt der Gruppe im östlichen Hama, schreibt Al-Masdar.

 

Ein Verlust der Stadt würde die Extremisten empfindlich treffen. Eine Offensive der Syrischen Armee wird in den kommenden Tagen erwartet

 

Quelle: Mars von Padua