Mehr als 900 Male feuerte die Ukrainische Artillerie Granaten und Mörser hohen Kalibers in Richtung Donezk und Umgebung, wie DONI Press unter Berufung auf den operativen Kommandeur in der selbsternannten Volksrepublik Donezk, Eduard Basurin, berichtet.

 

 

In Richtung Donezk feuerte der Feind auf 10 Siedlungen mit 66 verschiedenen Artillerie- und Mörsergeschossen, wobei insgesamt 60 Mal der Waffenstillstand verletzt wurde. Insgesamt sind 19 Siedlungen von dem Artillerie-Feuer betroffen, so Basurin.

 

 

 

Quelle: Mars von Padua