Irakische Truppen der Hashd Shabi haben heute die Stadt Baaj, sowie über 10 Dörfer in der Umgebung eingenommen. Die irakischen Einheiten stürmten die Stadt von der nördlichen und der südlichen Flanke und sind dabei die Provinz Sinjar mit Unterstützung ezidischer Einheiten vollständig zu sichern. Immer mehr Eziden schließen sich der Hashd Shabi an, viele verlassen dabei die Barzani-Peshmerga.

Letzte Woche hatte die irakische Armee die Grenze zu Syrien erreicht und rückt jetzt Richtung Süden vor. Hauptziel ist dabei die Grenzstadt Qaim, mit dessen Eroberung die im Irak und Syrien vom IS kontrollierten Gebiete voneinander getrennt wären.

Quelle: AMN

Метки по теме: