Washington. US-Präsident Trump hat sich einmal mehr souverän über langjährige Protokoll-Gewohnheiten hinweggesetzt und soll, berichtet die Nachrichtenagentur AP, seine private Handy-Nummer an verschiedene Staats- und Regierungschefs verteilt haben.

Mitarbeiter und Sicherheitsexperten sind darüber nicht erbaut und weisen auf massive Sicherheitsrisiken hin. Der ehemalige Pentagon-Berater Derek Chollet wird von AP mit den Worten zitiert: „Wenn man über eine offene Leitung spricht, bedeutet das, daß diejenigen, die einen abhören wollen, das auch machen werden.”

Nach aktuellem Stand sollen der kanadische Premier Trudeau, der französische Präsident Macron und Mexikos Staatsoberhaupt Enrique Pena Nieto über Trumps private Handynummer verfügen. Nur Trudeau hat die Nummer bislang genutzt.

Normalerweise telefonieren Regierungs- und Staatschefs über spezielle Sicherheitsleitungen, in Trumps Fall aus dem Oval Office oder der Limousine des Präsidenten.

Quelle: Zuerst

Метки по теме: ;