Wie die iranische Nachrichtenagentur Farsnews schreibt hat die syrische Armee im Südosten der Provinz von Aleppo eine wichtige Straße unter ihre Kontrolle gebracht. In der Khanasser-Ithriya-Straße liefern sich die Regierungstruppen Assads im Kampf gegen den Islamischen Staat (ISIS, IS, Daesh) erbitterte Kämpfe. Wie gut informierte Quellen vor Ort berichten ziehen sich die Terrormilizen in Richtung Rakka zurück.

 

 

Weiter berichten die Quellen, dass die Dörfer l-Na’eimiyeh, al-Feisaliyeh, al-Ramedhaniyeh, al-Masoudiyeh, Jubab al-Eislan, al-Sawaniyeh, Khliyat, die Brücken von Feisal, und Kawas sowie die Umgebung von Kawas zurückerobert wurden. Es wurde um die umkämpfte Straße eine neue Front eröffnet, um die IS-Gruppen zu zwingen die Regionen zu verlassen, so eine Quelle aus dem Militär.

 

 

Quelle: Mars von Padua