Litauen beginnt den Bau des Schutzzaunes an der Grenze zu Russland, daüber berichtet der litauische Dienst des Schutzes der Staatsgrenze.

«Bis zum Ende dieses Jahres wird der Zaun von der litauischen Seite errichtet. Ausdehnung der Zaun wird 44,6 Kilometer sein», heißt es in der Mitteilung des Presseamtes.

Der Bau wird in 1,335 Millionen Euro kosten, das Geld ist aus dem Staatshaushalt gegeben. Die Arbeiten werden von Unternehmen AG GintrJja verwirklicht.

Im Amt wurde erklärt, dass metallischer Zaun zwei Metern groß mit der zusätzlichen Ausrüstung an der Grenze zu Gebiet Kaliningrad aufbauen wird.  Die Bauarbeiten wird es geplant, bis zum 20. Dezember zu beenden.

Метки по теме: ; ;