Die Kriegsberichterstatter des Pressedienstes der Volksrepublik Donezk Mihail Andronik und Den Levi gerieten am 5. Juni zweimal unter Beschuss aus der ukrainischen Armee.

Gegen acht Uhr am Abend besuchten Journalisten die Ortschaft Krutaja Balka, wo die Positionen der Streitkräfte der Republik unter heftiges Feuer des automatischen Granatwerfer gerieten.