Washington. US-Präsident Donald Trump sieht sich durch den jüngsten Anschlag in London in seiner rigiden Zuwanderungspolitik bestätigt und hat vor dem Hintergrund des Attentats, bei dem in der britischen Hauptstadt sechs Menschen getötet worden, erneut seine Einreisebeschränkungen für USA-Reisende aus islamischen Ländern ins Gespräch gebracht.

Auf Twitter schrieb Trump dazu:

„Wir müssen klug, wachsam und hart sein. Die Gerichte müssen uns unsere Rechte zurückgeben. Wir brauchen das Einreiseverbot als Extra-Sicherheitsmaßnahme.“

Die von Trump zunächst per Dekret verhängten Einreiseverbote für Bürger aus sechs überwiegend muslimischen Staaten wurden von Gerichten gestoppt und liegen derzeit auf Eis. Trumps Regierung will das nicht akzeptieren.

Quelle: Zuerst

Метки по теме: ;