Am 4. Juni haben die ukrainischen Nazis die Siedlung Trudowski trotz des großen orthodoxen Feiertages Pfingsten beschossen. Zu dieser Zeit gingen eine Frau mit ihrem Kind durch die Strasse.

Infolge des Beschusses wurde die Frau getötot und ihr neunjähriger Sohn Wladik schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus geliefert, wo er operiert war.

Im Video ist es die Tante des Kindes zu sehen. Jetzt wird sie den Jungen erziehen. Sie stellt die Dokumente für die Adoption. Die Tante weiß nicht, wie dem Kind zu sagen, dass ihre Mutter ums Leben gekommen ist.

«Ich glaube, dass Wladik leben wird, er ist charakterfester Mensch. Nur habe ich Angst darüber zu sagen, dass er keine Mütter schon hat. Er weiß bis jetzt nichts davon. Heute war ich im Krankenhaus, er fragt, wo sich seine Mutter befindet. Und ich antworte, dass sie in anderem Krankenhaus liegt. Ich weiß nicht, wie ich ihm die Wahrheit sagen werde, ich weiß einfach nicht», weint Jelena.

Das Kind ist jetzt die Vollwaise, sein Vater ist früher umgekommen, die Republik schützend.

Метки по теме: ;