Die Koalition der USA lässt aus Rakka die IS-Kämpfer frei, anstatt sie zu zerstören. Darüber hat der Leiter der russischen Truppen auf dem Territorium Syriens Generaloberst Sergej Surowikin erklärt.

Sergej Surowikin kommentiert, das ähnliche Benehmen von einer bestimmten Verabredung mit der Gruppierung Islamischer Staat zeugt.

«Statt die Terroristen zu vernichten, die Tausende der syrischen Bürger getötet haben, verabreden die Koalition und die von den USA geleitete «Allianz der demokratischen Kräfte» mit den IS-Terroristen, die die von ihnen früher besetzten Orte kampflos lassen und begeben sich in jene Provinzen, wo die syrischen Regierungskräfte aktiv gelten», hat Surowikin erklärt.

Dabei setzt die Koalition fort, mit den Luftschlägen anzugreifen, deren Opfer die Ortsbewohner oft werden.

Метки по теме: ; ; ; ;