Die ukrainischen Grenzsoldaten haben 8 illegale Migranten an der ukrainischen Grenze aufgehalten, als sie versuchten, in die Europäische Union einzureisen. Darüber schreibt RenTW mit Bezug auf das Presseamt des Staatlichen Grenzdienstes.

Laut Angaben des Dienstes sind fünf aus den Verhafteten die Bürger von Bangladeshs, zwei Menschen aus Indien und ein Bürger aus der Komoren.

Die offizielle Quelle der Europäischen Union hat die Lösung über das visafreie Regime für die Bürger der Ukraine am 22. Mai veröffentlicht. So können die Bürger der Ukraine in die EU-Länder ab dem 11. Juni einfahren. Die Bürger der Ukraine können in die Länder der Schengener Zone, sowie ins Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz einzureisen. Sie können dort 90 Tage verbringen, aber dabei haben sie kein Recht in der Europäischen Union zu arbeiten.

Метки по теме: ; ; ;