Vom Beschuss seitens der ukrainischen Militärs ist eine Zivilistin im Dorf Sachanka des Nowoasowski Bezirkes im Süden der selbsternannten Donezk Volksrepublik getötet, berichtet der Chef der Verwaltung dieses Bezirkes Anatolij Janowski der Nachrichtenagentur DAN.

«Heute am Abend im Dorf Sachanka ist die Tragödie geschehen. Um etwa 17.00 wurde eine 78-jährige Frau ermordet. Sie ist Gemüsegarten hinausgegangen und war vom Schuss in den Kopf vom ukrainischen Scharfschützen getötet», hat Janowski gesagt.

Früher wurde es mitgeteilt, dass zwei Zivilisten infolge des Nachtbeschusses seitens der ukrainischen Armee im Petrowskij Bezirk Donezks umgekommen sind.

Метки по теме: ;