Die USA verlegen heute am 14. Juni MLRS-Raketenwerfer aus Jordanien nach Syrien.  Darüber berichtet Reuters mit Bezugnahme auf eine nachrichtendienstliche Quelle.

„Die Langstreckenraketen sind jetzt in Tanf angekommen und sie sind ein wichtiger Impuls für die militärische Präsenz der USA dort“, so eine Quelle.

Das US-Militär führt seit 2014 in Syrien Militäroperationen gegen den Islamischen Staat (ISIS, IS, Daesh) aus ohne die Einwilligung der syrischen Regierung.

 

Метки по теме: ;