Katar hat ein Abkommen über die Lieferung der amerikanischen Kampfjets vom Typ F-15 im Wert von zwölf Milliarden US-Dollar unterzeichnet. Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das katarische Verteidigungsministerium.

 

 

Laut einer Quelle von Reuters sollen sich am Mittwoch der US-amerikanische Verteidigungsminister James Mattis und katarische Vertreter getroffen haben, um den Vertrag mit ihren Unterschriften zu besiegeln. Es handelt sich laut der Agentur Bloomberg um den Kauf von 36 US-Kampfjets vom Typ F-15.
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hatte mit Katar im November 2016 eine Lieferung von 72 F-15-Kampfjets im Wert von 21,1 Milliarden US-Dollar vereinbart.

Am 9. Juni hatte US-Präsident Donald Trump Katar vorgeworfen, den Terrorismus zu finanzieren. Am 5. Juni hatten Ägypten, Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Libyen sowie Jemen, die Malediven und Mauritius die diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen. Sie warfen dem Emirat „Unterstützung des Terrorismus“ und „Destabilisierung der Lage im Nahen Osten“ vor.

 

Quelle: Sputnik

 

 

 

Метки по теме: ; ;