Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine haben den Bewohner der Stadt Pawlograd Dnepropetrowsk Gebietes verhaftet, der die antiukrainischen Gruppen im sozialen Netzwerk «Vkontakte» leitete und angeblich verbreitete die Instruktionen, wie man Blockierung der russischen Internet-Ressourcen durch die Nutzung VPN vermeiden kann.

Nach Meinung des Sicherheitsdienstes der Ukraine, ist der Verhaftete «ein russischer Agent» («der Geheimarbeiter des Kremls»).

«Die Mitarbeiter des Sonderdienstes teilen mit, dass er nach dem Hinweis der Kuratoren die Artikel, Fotos und die Videomaterialien mit den Aufrufen zur gewaltsamen Veränderung oder Sturz der Verfassungsordnung veröffentlichte. In den Materialien wurde insbesondere behauptet, dass die Ukraine ein Teil Russlands ist, und die ukrainische Armee ist nicht handlungsfähig», ist es in der Mitteilung berichtet.

 

Метки по теме: ; ;