Zwei Tage nach dem Abschuss eines syrischen Su-22-Kampfjets hat die US-geführte Militärkoalition nach eigenen Angaben eine syrische Drohne vom Himmel geholt.

Nach Angaben des Senders Sky News Arabia, der sich auf die US-Koalition beruft, wurde eine Drohne des Typs Shahed-129 in der Nähe des südsyrischen At Tanf abgeschossen. In dieser Ortschaft hatte das US-Militär in der vergangenen Woche Mehrfachraketenwerfer aufgestellt.

Am Sonntagabend hatte ein US-Jagdflugzeug des Typs F-18A einen Su-22-Kampfjet der syrischen Armee in der Nähe der IS-Hochburg Rakka abgeschossen, als dieser Angriffe auf die IS-Terroristen flog. Nach US-Darstellung bombardierte die syrische Maschine von den USA unterstützte Rebellen.

 

 

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ;