Das US-Finanzministerium hat gegen 38 Personen und Firmen in Russland wegen der Situation in der Ukraine Sanktionen verhängt. Dies teilte die Behörde am Dienstag auf ihrer Webseite mit.

 

Die Liste umfasst 19 Personen aus Russland und dem Donbass. Betroffen ist unter anderen der russische Vizeminister für die Entwicklung der Wirtschaft, Sergej Nasarow.

Sanktioniert wurde auch das russische Biker-Zentrum „Nachtwölfe“, dessen Gründer der gleichnamige Motorrad- und Rockerclub ist.

Zuletzt hatte das US-Finanzministerium die Sanktionsliste im Dezember 2016 erweitert. Betroffen waren insgesamt 23 russische Firmen sowie mehrere Bankmanager.

 

Quelle: Sputnik